Mobile Menu Close

Mehr als ein schönes Lächeln
Mein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie (CH)

Ombudsstelle Zahnkorrekturen

Sind Sie mit der Qualität einer kieferorthopädischen Behandlung eines SSO-Mitgliedes nicht zufrieden, steht Ihnen der Gang zur Begutachtungskommission Ihrer kantonalen SSO-Sektion offen. In gravierenden Fällen können Sie sich aber auch direkt an die Ombudsstelle Zahnkorrekturen der SGK/SSODF wenden, welche zudem auch Behandlungen von Nichtmitgliedern überprüft. So soll ein Beitrag zur Sicherstellung der hohen Qualität der Kieferorthopädie in der Schweiz geleistet werden.

Die Ombudsstelle der SGK/SSODF prüft unkompliziert und unentgeltlich die Qualität einer kieferorthopädischen Behandlung. Die Anrufung der Ombudsstelle steht allen Personen offen, welche mit der Qualität einer kieferorthopädischen Behandlung (Metall- oder Keramikbrackets, Aligner/Folien, Aktivatoren, lingualen feststizenden Apparaturen, Bionatoren, Plattenapparaturen, etc.) nicht zufrieden sind. Währenddem für leichte Fälle die Zahnärztlichen Begutachtungskommissionen der SSO-Sektionen zuständig sind, welche jeweils auch einen oder mehrere Kieferorthopäden in der Kommission haben, beurteilt die Ombudsstelle der SGK/SSODF die schwerwiegenden Behandlungsfehler, und zwar von Mitgliedern und von Nichtmitgliedern unserer Gesellschaft. Mit dieser kostenlosen Dienstleitung will die SGK/SSODF einen Beitrag zur Hochhaltung der Qualität kieferorthopädischer Dienstleitungen in der Schweiz leisten und Patienten, welche mit einer kieferorthopädischen Behandlung unzufrieden sind, eine einfache und unkomplizierte Anlaufstelle bitten, um Ihre Anliegen zu deponieren.

Sie können sich mittels untenstehendem Beschwerdeformular an die Ombudsstelle richten, welche Ihr Anliegen rasch an die Hand nehmen wird.