Mobile Menu Close

Mehr als ein schönes Lächeln
Mein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie (CH)

Ombudsstelle Zahnkorrekturen

Sind Sie von einer Zahnärztin oder einem Zahnarzt über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, die Behandlungsdauer und Risiken aufgeklärt worden? Hat sich ein unerwünschtes Resultat oder unerwartete Verschiebungen ergeben? War die Zahnspangenbehandlung unnütz? Ist die Behandlungsdauer unklar oder hat sich diese durch unklare Nachkorrekturen verlängert oder sind Mehrkosten absehbar?

Die Ombudsstelle prüft rasch, unkompliziert und unentgeltlich Ihr Anliegen.

Sie steht allen Personen offen, welche mit allen Arten von Zahnkorrekturen (Metall- oder Keramikbrackets, Aligner/Folien, Aktivatoren, lingualen feststizenden Apparaturen, Bionatoren, Plattenapparaturen, etc.) in Behandlung sind oder waren und Probleme erfahren haben.

Die Ombudsstelle untersucht unentgeltlich ob in Ihrem Fall rechtlich korrekt und angemessen vorgegangen wurde. Sie arbeitet unabhängig, garantiert Diskretion und leitet Ihr Anliegen nur mit Ihrem Einverständnis weiter. Ihre Patientenunterlagen dienen als Grundlage für die Untersuchungen, sodass Ihnen Rat gegeben werden kann und vermittelt in Konfliktsituationen.

Melden Sie sich. Die Ombudsstelle nimmt Ihr Anliegen schriftlich mit diesem Formular entgegen: