Information zu COVID-19

17. März 2020

Gemäss Verordnung des Bundesrates werden ab sofort nur noch zwingend notwendige kieferorthopädische Behandlungen durchgeführt, alle anderen Termine werden bis auf Weiteres verschoben. Betreffend der Covid-19 Pandemie gelten für die Kieferorthopädie dieselben Vorgaben zum Betrieb der Zahnarztpraxis wie für die gesamte Zahnmedizin.

Aktuelle Informationen sind auf den Webseiten der SSO https://www.sso.ch/home/coronavirus.html, der Zürcher Gesundheitsdirektion https://gd.zh.ch/internet/gesundheitsdirektion/de/home.html und der VKZS https://kantonszahnaerzte.ch/heilmittel-hygiene-2/ zu finden.