Alter

Das Alter bei Behandlungsbeginn ist häufig zwischen 10 und 12 Jahren, vor Beginn des pubertären Wachstums. Für gewisse Behandlungen soll aber ein früherer Zeitpunkt gewählt werden. Ihr Kieferorthopäde berät sie gerne.

Ist das Wachstum bereits abgeschlossen und besteht eine Fehlstellung der Kieferknochen (und nicht nur der Zähne), kann je nachdem ein chirurgischer Eingriff notwendig sein, um korrekte skelettale Verhältnisse zu erhalten.

Die reine Zahnstellung jedoch kann während des ganzen Lebens, also auch bei Erwachsenen, mit kieferorthopädischen Apparaturen korrigiert werden.